Zum Inhalt | Zum Menü | Zur Suche

Bürger wollen Laden retten


_MG_9905-als-Smartobjekt-1.jpgEine Bürgergenossenschaft soll die Fortführung des Ostener Blumenhauses - ehemals Haack - einschließlich der Toto- und Lottoannahmestelle sicherstellen, dessen Schließung bereits angekündigt worden war.

Interessierte Bürger sollen jeweils maximal zehn Genossenschaftsanteile à 50 Euro erwerben können, sieht das Konzept vor, das eine Arbeitsgemeinschaft von Gewerbetreibenden gemeinsam mit Bürgermeister Carsten Hubert und Gemeindedirektor Torsten Juls entwickelt hat.

Eine Gründungsveranstaltung soll am Dienstag, 21. Februar, 19.30 Uhr, im Osteland-Festhaus stattfinden, wie Ostefreund Hubert mitteilt. Auch der Weiterbetrieb der bislang im Blumenhaus angesiedelten Postagentur ist gesichert: Sie soll ihre Dienste künftig in der Firma Fregin im ehemaligen Kreissparkassen-Gebäude anbieten.


www.osteland.de



Lesen Sie auch:

blumenhaus_info_foto_boelsche.jpg

"So stolz auf meine Ostener"

Sie sei so stolz auf ihre Mitbürger, die das von ihr im Mai 1967 übernommene und nun von Schliessung bedrohte Ostener Blumenhaus erhalten wollten, zeigte sich ...

Weiterlesen

16299434.jpg

Stephan Weil im Cux- und Osteland

Mit einer Flasche Osteland-Aquavit aus Neuhaus verabschiedete heute Nachmittag der Hechthausener Bürgermeister und SPD-Landtagskandidat Jan Tiedemann nach einer ganztägigen ...

Weiterlesen


comment