Am Dienstag, 28. März 2017 um 20 Uhr, wird Klaus H. Küther im Osteland Festhaus über das Altendorfer Deichrecht informieren.

Es handelt sich dabei um eine der ältesten schriftlichen Überlieferungen zum Deichrecht im deutschsprachigen Raum und damit von großem wissenschaftlichen Wert. Der junge, aus Osten stammende Dr. Diederich Hahn konnte im Jahr 1882 die in mittelniederdeutsch verfaßte Textvorlage vor dem Vergessen bewahren. Klaus H. Küther hat sich intensiv mit dieser Thematik befaßt und sie zu einem spannenden historischen Vortrag verarbeitet.

Der Eintritt ist frei.